Tagesgeld und Festgeld seit 2009, Zinsen bei 100 Banken, Zinsstatistiken




Festgeld mit 0,75% Zinsen bei der Fibank - ist das sicher?

Schon Anfang 2015 und vermehrt nach der letzten Leitzinssenkung schauen Anleger über die Landesgrenzen hinaus nach attraktiven konservativen Anlagen. Wie im Chart zur Zinsentwicklung beim Tagesgeld zu sehen, sind die Zinsen hierzulande niedrig und nicht jeder möchte an der Börse beim derzeitigen Dax Stand noch in Aktien und Fonds investieren. Aus diesem Grund sind im Festgeldbereich Angebote aus Schweden und den Niederlanden (credit agricole) aber auch Bulgarien und Portugal interessant. Mit 0,75% Rendite für 3 Jahre Anlagedauer ist das Festgeld der bulgarischen Fibank an der Spitze vieler Festgeld Vergleiche zu finden. Doch wie kann man bei der Fibank investieren und ist das sicher?



Plattform Weltsparen ermöglicht Festgeldanlage bei der Fibank

Viele ausländische Banken operieren in Deutschland mit einer eigenen Vertretung. So wird z.B. bei der ABN Amro das Deutschlandgeschäft über eine Vertretung in Frankfurt abgewickelt. Das hat viele Vorteile. Die Mitarbeiter sprechen deutsch und können einen guten Service und Support leisten. Doch nicht für jede Bank ist der Markt in Deutschland groß genug, um diesen Aufwand zu tätigen. Diese Lücke schließt WeltSparen bzw. die Firma SavingGlobal, die hinter dem Angebot steht. Der Kunde eröffnet ein Konto bei der MHB Bank, die Mitglied in der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken ist. Mit dem Geld vom Verrechnungskonto erfolgt die Anlage bei der Fibank. Nach Ende der Laufzeit (Festgeld 1 Jahr oder 3 Jahre) erfolgt der Rücktransfer mit Zinsertrag von der Fibank auf das MHB Konto.

WeltSparen bzw. SavingGlobal ist also ein Vermittler und Serviceprovider. Direkten Zugriff auf ein Konto bei der Fibank haben Sie als Anleger nicht. In Zukunft sollen zum Angebot weitere Banken mit interessanten Festgeldzinsen hinzukommen. Seit Ende 2014 gibt es für Weltsparen Konkurrenz durch Savedo - einem Zinsportal mit identischem Geschäftsmodell.

Anlegerschutz Fibank

Es gilt zwischen dem Verrechnungskonto bei der MHB Bank und dem bei der ausländischen Bank zu unterscheiden. Guthaben auf dem WeltSparkonto sind über die EDB in Deutschland geschützt. Die Fibank (First Investment Bank) ist eine der größten Banken in Bulgarien. Das Land ist jedoch wirtschaftlich sehr schwach. Die Arbeitslosenquote beträgt ca. 11,8%. Mit -1,3% Inflationsrate (Quelle) besteht zudem ein Deflationsrisiko. Die Preise sinken und damit auch die Margen der Unternehmen. Die Einlagen bei der Fibank sind über den staatlichen bulgarischen Sicherungsfonds bis zur Höhe von 100.000 Euro abgesichert. Wie bei vielen landeseigenen Systemen zeigt sich deren Stärke erst im Ernstfall. Da im bulgarischen Einlagensicherungssystem nur wenige Banken Mitglied sind, ist die Kapitaldecke dementsprechend schwach. Ob es im Ernstfall einer Bankenpleite reicht, alle Anleger zeitnah zu entschädigen, kann niemand sagen.


Das Risiko einer Festgeldanlage bei der Fibank ist aus diesem Grund höher einzustufen, als eine Anlage in Deutschland.



Fakten zum Festgeld:

Festgeld 1 Jahr eröffnenFestgeld 3 Jahre eröffnen



Quellensteuer wird einbehalten.

Als Quellensteuer wird ein Steuerabzug vor Ort bezeichnet. Vom Zinsertrag werden 10% automatisch an das bulgarische Finanzamt abgeführt. Mit einem Formular, das von WeltSparen an die Fibank geschickt wird, kann diese auf 5% reduziert werden. Der Betrag wird nach Ende der Laufzeit einbehalten.

Darüber wird eine Bescheinigung für den Anleger ausgestellt, sodass die schon gezahlte Steuer bei der Abgeltungssteuer für Kapitaleinkünfte in Deutschland (25%) angerechnet werden kann.



Schritte zur Festgeldanlage bei der Fibank:

  1. Eröffnung Weltsparkonto - Identitätsprüfung über deutsches Postident Verfahren

  2. Sie erhalten den Zugang zum Onlinebanking, eine Kontonummer und PIN.

  3. Kopie des Personalausweises einschicken oder im Onlinebereich hochladen (wird von vielen ausländischen Banken gefordert).

  4. Überweisung von min. 10.000 Euro auf das MHB Konto.
  5. Auswahl des Fibank Festgeldes und Festlegen der Laufzeit - anweisen.

Danach erfolgt die Festgeldanlage bei der Fibank. Nach einigen Tagen werden sie dazu im Onlinebanking informiert.


« Festgeld Vergleich 5 Jahre



Festgeld Konditionen bei der FibankStand: 17.10.2017

ANBIETERLaufzeitZINSZINS-GSDetails
3 Jahre0,75%am Laufzeitende auf WeltSpar-KontoPlattform WeltSparen macht die Anlage auf dem bulgarischen Festgeldkonto möglich.Details




Nach oben ↑ 



©2017 Sitemap | Impressum | Datenschutz