Tagesgeld und Festgeld seit 2009, Zinsen bei 100 Banken, Zinsstatistiken




Barclays Tagesgeld Leitzinsplus - 0,25% mit Zinsgarantie

Barclays war bisher in Deutschland als Kreditkartenanbieter und die Sparte Barclays Capital vom Investmentbanking Sektor bekannt. Es wurde u.a. in mittelständische deutsche Firmen mit dem Ziel investiert, diese Beteiligungen später gewinnbringend zu verkaufen. Die englische Bank geriet im Rahmen der Finanzkrise 2009 in Turbulenzen, wurde jedoch staatlich unterstützt - wie in Deutschland die IKB. Weitere Infos zum Barclays Tagesgeld Leitzinsplus auch auf sparkonto.org »


Faire Leitzinsaufschlag über 1 Jahr

Beim Leitzinsplus hat sich die Barclays Bank eine faire jedoch besondere Art der Zinsgarantie einfallen lassen. Anleger bekommen als Guthabenzins bis zum max. Anlagebetrag von 100.000 Euro den jeweils aktuellen Leitzins für den Euroraum + 0,25% gutgeschrieben - macht aktuell 0,25%, ein aktuell eher schlechter Zinssatz im Tagesgeld Vergleich. Wenig tröstlich die Tatsache, dass der Aufschlag 1 Jahr garantiert (früher 3 Jahre) ist. Steigt der derzeit sehr niedrige EZB Leitzins von 0,00% auf ca. 1,00%, bekommen die Kunden gesicherte 1,25% Zinsen 1 Jahre lang auf das angelegte Tagesgeld. Es handelt sich nicht um ein Angebot für Neukunden, die Zinsen gelten auch für Altkunden, nur dass deren Aufschlag auf den EZB Zins ein anderer sein kann, da dieser 1 Jahr ab Eröffnung konstant ist.


Ist das Konto der Barclay Bank sicher?

Für den Fall einer Bankenpleite ist der Anleger auf der sicheren Seite, noch sicherer als beim Moneyou der ABN Amro. Die Barclays Bank ist dem Bundesverband deutscher Banken beigetreten. Daher sind Kundenguthaben bis 160 Mio. Euro zu 100% abgesichert.

Aktuelle Barclays Konditionen für das Leitzinsplus

 Tagesgeld mit 0,25% Zinsen

 100% sicher über Bundesverband Deutscher Banken

 1 Jahr Zinsgarantie Leitzins + 0,25%

 Zinsgutschriften nur jährlich

Zinsentwicklung


Weitere Fakten zum Konto:

Die Anpassung der Verzinsung erfolgt bis spätestens 21 Tage nach einer Leitzinssenkung. Die Zinsen werden jährlich ab einer Anlagehöhe von 1 Euro gutgeschrieben. Kunden können sich optional zum gebührenfreien Tagesgeldkonto auch über Festgeldkonditionen freuen.


Bemerkung der Redaktion

Betrachtet man die Konditionen, so ist es der 1 Jahr festgesetzte EZB Aufschlag, welcher sicherheitsorientierte Anleger ansprechen sollte. Jedoch nur dann, wenn sich der Refinanzierungssatz auf einem guten Niveau befindet. Mit Rabobank, ABN Amro, Barclays und der Bank of Scotland sind es EU Banken, welchen den Tagesgeldmarkt in Deutschland mitbestimmen. Leider gibt es kein deutsches Tagesgeldkonto mit hohen Zinsen und langfristiger Zinsgarantie. Wir sind uns sicher, das erst bei Leitzinserhöhungen wieder ein Run auf das Konto einsetzt. Derzeit gibt es bessere Tagesgeldanlagen.


« Tageszinsen Vergleich



aktuelle Anlagebedingungen Barclays Tagesgeld Stand: 17.10.2017


ANBIETERZINSZinsgarantieGutschriftINFOKONTO DETAILS
0,25%1 JahrJahr1 Jahre lang garantierter Zinszuschlag auf den EZB Leitzins.Barclays Tagesgeld




Nach oben ↑ 



©2017 Sitemap | Impressum | Datenschutz